Fragen & Antworten

1. Wo finde ich Meindl Schuhe?

Meindl Schuhe finden Sie in ausgewählten Geschäften des Schuh- und Sportfachhandel.

Viele Meindl Händler bieten die Schuhe auch Online auf deren Website an.

2. Wie finde ich den richtigen Schuh?

Schuhe probiert man am Besten mit fachkundiger Anleitung und Beratung durch die Mitarbeiter des Fachhandel. Wichtig ist vor allen Dingen sich Zeit zu nehmen und sich vor dem Kauf genau zu überlegen, für welchen Einsatz und für welches Gelände Sie die Schuhe benötigen. Um bei dieser Entscheidung eine Hilfestellung zu geben, hat Meindl die Anwendungsgebiete von A-D entwickelt und klassifiziert so die einzelnen Modelle. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

 

3. Welche Schuhgröße ist die Richtige?

Hinweise zur Wahl der richtigen Schuhgröße finden Sie hier.

4. Schwitzt man in GORE-TEX gefütterten Schuhen eigentlich mehr?

Nein. Ein Fuß schwitzt immer, egal ob ein Schuh mit oder ohne GORE-TEX ausgestattet ist. Ganz wichtig: Die Atmungsaktivität der GORE-TEX -Membran kommt nur zur Geltung, wenn Sie geeignete, atmungsaktive Socken, ohne Saugfaseranteil (keine Baumwolle) verwenden. Die Meindl Sockenkollektion bietet für jeden Einsatz die richtigen Socken zum Schuh.

Mehr Informationen zur GORE-TEX Technologie finden Sie hier.

Mehr Informationen zur Meindl Socken Kollektion finden Sie hier.

5. Welches Steigeisen passt auf meinen Meindl Schuh?

Es gibt keine Norm für die Steigeisenaufnahme. Deshalb ist es wichtig, die Steigeisen immer auf den einzelnen Schuh und auf die eigene Schuhgröße abzustimmen.

Trotzdem ist eine Zuordnung möglich, wobei sich diese an der Form der Steigeisen orientiert:
Körbchensteigeisen: Bergschuhe, die keinen Sohlensteg für die Aufnahme von Steigeisen vorweisen, können unter Umständen mit Körbchensteigeisen verwendet werden. Wir empfehlen diese Anwendung für Schuhe ab der Kategorie B/C aufwärts und auch nur für einfache Hochtouren, ohne Felskontakt und ohne steile Eispassagen.
Kombi-Steigeisen: Für Bergschuhe der Kategorie B/C und C, welche an der Ferse einen Steg für die Steigeisenaufnahme vorweisen, empfehlen sich Kombi-Steigeisen, welche vorne einen Korb und hinten eine Kipphebelbindung aufweisen. Der Einsatz im steilen alpinen Gelände verlangt Übung und Erfahrung, weshalb wir empfehlen die Funktion und Stabilität zuerst im einfachen Gelände zu testen.
Automatik-Steigeisen: Für Schuhmodelle der Kategorie D, welche einen Steg sowohl an der Spitze, als auch an der Ferse vorweisen, empfehlen wir Steigeisen mit Automatikbindung. Für hochalpine Einsätze oder fürs Eisklettern ist mit dieser Konstruktion die beste Stabilität gegeben.

Bitte beachten Sie: Die Einordnung der Steigeisen orientiert sich an den Steigeisenmodellen und Konstruktionen der gängigsten Hersteller. Besondere Konstruktionen oder Fixierungsmöglichkeiten bedürfen in jedem Fall einer fachkundigen Beurteilung.

Ihr Meindl-Fachhändler ist Ihnen bei der Wahl des richtigen Steigeisens für Ihre Meindl Schuhe behilflich.

6. Wie pflege ich meine Schuhe am besten?

Hinweise zur richtigen Pflege Ihrer Meindl Schuhe finden Sie hier.

 

7. Ich habe Fragen zu meinen Meindl Schuhen. Wie gehe ich am besten vor?

Wenn Sie technische Fragen haben, bringen Sie den Schuh am besten, samt Rechnungsbeleg zu Ihrem Meindl Händler. Dieser überprüft Ihre Schuhe gerne, berät Sie zu den einzelnen technischen Funktionen und kann bei Problemen darüber entscheiden, ob Ihre Schuhe zu uns eingeschickt werden sollen.
Sollten Sie Fragen zu Serviceanfragen und Reparaturen haben, finden Sie hier einen Überblick.

8. Die Sohlen meiner Meindl Schuhe sind rutschig. Was soll ich tun?

Wenn Sohlen bei neu gekauften Schuhen rutschig sind, kann das von Silikonrückständen des Imprägniermittel stammen. Wenn die Schuhe längere Zeit nicht benutzt wurden, kann die Oberfläche der Gummi-Profilsohle nachhärten und dadurch rutschiger werden – eine typische Eigenschaft von vulkanisiertem Gummi.

In beiden Fällen: Rauen Sie die Sohlen etwas auf, z. B. mit einem Stück Schleifpapier oder einer Drahtbürste. Wem das zu umständlich ist kann auch einfach mit den Schuhen über Rollsplitt oder Asphalt gehen bzw. „scheuern“.

Wenn Ihre Sohlen bereits stark verschlissen sind, so sollten Sie womöglich über eine Neubesohlung nachdenken. Alle Informationen zur Neubesohlung und Sohlenreparatur finden Sie hier.

10. Die Haken oder Ösen an meinen Meindl Schuhen rosten. Was soll ich tun?

Dem kann man vorbeugen, in dem man die Haken regelmäßig bei der Schuhpflege einwachst. Weitere Informationen finden Sie hier.

 Für den Fall, dass Haken und Sohlen nicht mehr intakt sind, finden Sie hier weitere Informationen zur möglichen Reparatur.

11. Die Haken oder Ösen meiner Meindl Schuhe sind ausgerissen. Können diese erneuert werden?

Grundsätzlich können Haken und Ösen erneuert werden.

 Für den Fall, dass Haken und Sohlen nicht mehr intakt sind, finden Sie hier weitere Informationen zur möglichen Reparatur.

13. Das Fersenfutter meiner Schuhe ist durchgelaufen. Was kann ich unternehmen?

Für Informationen zur Reparatur und Erneuerung des Fersenfutter klicken Sie bitte hier.