Air Revolution® – der Schuh mit Klimaanlage

Nie wieder dampfende Socken

Wo immer Sie auch gehen – die richtige Atmung ist wichtig. Nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Schuhe. Denn Wandern bis die Socken qualmen klingt alles andere als verlockend und luftige Sandalen auf dem Berg zu tragen, ist nicht empfehlenswert. Was tut man also, wenn man am Berg einen stabilen, atmungsaktiven Schuh braucht?

Gegen das Schwitzen selbst lässt sich kaum etwas unternehmen. Der Körper schwitzt, um bei anstrengenden Aktivitäten abzukühlen. Deshalb muss man sich aber noch lange nicht mit dem Schweiß abfinden. Denn wir wenden den Grundsatz der guten Atmung auch für unsere Schuhe an, um für ein optimales Klima im Schuh zu sorgen. Dabei ist die Wahl der richtigen Materialien entscheidend. So wurde Air Revolution® entwickelt – eine einzigartiges und ausgezeichnetes Schuhkonzept für besonders angenehmes Fußklima. Durch die vielseitige Modellpalette gibt es Air Revolution® Modelle für Einsätze im leichten Gelände, genauso wie für ausgiebigen Bergtouren.

Ausgeglichener Temperaturhaushalt

Bei Air Revolution® handelt es sich um ein aktives System, das im Prinzip denkbar einfach ist: Mit jedem Abstoß wird die warme, feuchte Luft aus dem Schuh gepumpt (rote Pfeile), bei jedem Auftritt wird frische, kühle Luft angesaugt (blaue Pfeile). Zentrales Element ist hier die lose, offenporige Lasche, die wie eine Pumpe im Schuh arbeitet und gleichzeitig als Polster fungiert. Der Unterschied zur herkömmlichen Konstruktion ist, dass die Lasche direkt am Fuß und nicht zwischen Futter und Außenschuh eingearbeitet ist. Somit ist die Lasche nach oben hin offen und kann so die Luft austauschen. Was hier so selbstverständlich klingt, basiert auf einem intelligenten Materialmix: Die 3DMesh-Lasche und ein dauerhaft dämpfender, retikulierter Schwamm sorgen für den entscheidenden Pumpeffekt und die Ventilation. Zur Fixierung ist im Vorfuß und im Laschenabschluss eine stark haftende Klette integriert.

Ausgeklügeltes Schuhkonzept

Die Air Revolution Modelle differenzieren sich jedoch nicht ausschließlich über die atmende Lasche. Vielmehr handelt es sich um ein ausgeklügeltes Schuhkonzept, wobei die Wahl und Verarbeitung der Materialien so gewählt wurde, dass bei optimaler Stabilität eine möglichst hohe Dampfdurchlässigkeit erreicht wird. Die besondere Verarbeitung der GORE-TEX®-Membran im Schaftaufbau, in Kombination mit stark dampfdurchlässigen Außenmaterialien macht hier einen spürbaren Unterschied. Die GORE-TEX Membran sorgt dafür, dass die Schuhe gleichzeitig wasserdicht und atmungsaktiv sind. Die Profilsohlen von Vibram® geben soliden Halt im Gelände.

Perfekte Kombination

Um den Klimacomfort optimal auszunutzen, empfehlen wir Ihnen immer, passende Socken zu tragen. Die Modelle der Meindl Socken Kollektion unterstützen durch den Materialmix und mit extra eingearbeiteten Luftkanälen zur besseren Belüftung.

Bewährt seit über 20 Jahren

Vor über 20 Jahren war das zu warme Fußklima eines der Hauptprobleme bei modernen Trekking- und Bergschuhen. Eines Tages hatten die Schuhmachermeister um den Entwicklungschef Lukas Meindl eine Idee: Die warme Luft müsse möglichst schnell durch frische Luft ersetzt werden – und zwar kontinuierlich. Das Material und die Membranverklebung durften nicht mehr als Dampfbarriere fungieren. So wurde im Jahr 2000 die bahnbrechende Air Revolution®-Innovation entwickelt. Seitdem wurde jedes Jahr an den Modellen gearbeitet, die stetig verbessert und weiterentwickelt werden.

Finden Sie hier die Modellübersicht der Meindl Air-Revolution Modelle:
https://meindl.de/modellfilter/?pa_filter-technologie=luftig-air-revolution

              Deutsch     I    English